Medienpädagogisches Konzept der SIGF

 

 

Das medienpädagogische Konzept der Schule Im Großen Freien wurde erstmals im Schuljahr 2000/01 niedergeschrieben und von der damaligen Gesamtkonferenz verabschiedet. Ein solches Konzept stellt jedoch keine statische Größe dar, sondern befindet sich in einem dynamischen Entwicklungsprozess und wird damit fortwährend überarbeitet und ausgebaut. Die letzte Aktualisierung des Konzepts fand im 1. Schulhalbjahr 2008/09 statt.

 

Die Schule Im Großen Freien hat seit der Einführung eines schuleigenen Netzwerkes neue Wege im Bereich der medienpädagogischen Arbeit betreten.

Mit der Vermittlung von Medienkompetenz unter den Bedingungen der sprachlichen Beeinträchtigung bereitet die Schule Im Großen Freien ihre Schülerinnen und Schüler nicht nur gezielt auf die weiterführenden Schulen in Sekundarstufe I vor, sie will den Kindern vor allem zu einem verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit den Neue Medien unserer heutigen Zeit verhelfen.

  

 

Unser medienpädagogisches Konzept können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

 


zurück

Aktuelles
10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...

30.08.2020 19:45

Am Samstag durfte die Schule Im Großen Freien die neuen Schülerinnen und Schüler des...