Polizeipräventionspuppenbühne

In der Zeit vom 03. bis 05.12.2012 war die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover zu Gast in der Schule Im Großen Freien. Mit ihrem Konzept zur Gewaltprävention besuchten sie die zweiten und dritten Klassen. Unter Einsatz ihrer Handpuppen Charly, Manfred und Pia zeigten sie den Schülerinnen und Schülern spielerisch Möglichkeiten einer gewaltfreien Konfliktlösung und eines respektvollen Umgangs miteinander.

Die Schüler waren begeistert und verfolgten das Geschehen sehr interessiert. Insbesondere der Einsatz der Handpuppen und der einfühlsame und klare Auftritt der Polizisten hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Vielen Dank an die Kollegen der Polizeipräventionspuppenbühne!

 

 

Die Klasse 3c bedankt sich mit einem Brief bei den Polizisten der Puppenbühne:

 


zurück

Aktuelles
29.06.2021 18:09

Die Klassen 3a und 3b haben in den letzten Wochen im Schulgarten gearbeitet. Es wurde gebuddelt,...

23.06.2021 22:48

Die Klasse 4a von Frau Hesse hat sich im 3. und 4. Schuljahr mit "Der Zauberflöte" von...

10.06.2021 17:29

Die Klasse 4a hat sich in den letzten Wochen im Distanzlernen und in der Schule mit dem Künstler...