Präventionspuppenbühne der Polizei Hannover

Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag war die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover (http://www.pd-h.polizei-nds.de/praevention/beratungsstellen/puppenbuehne-1786.html) zu Gast in der Schule Im Großen Freien.

Auf spielerische Art und Weise lernten die Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Klassen, wie man Grenzen zeigen kann und was man machen kann, wenn man wütend ist.

Die vierten Klasse lernten auf ähnliche Weise Inhalte für einen sicheren Umgang mit Medien und das Erkennen von Risiken im Internet.

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3b waren begeistert: 

 

Ich fand es schön, dass wir Verkehrssalat und Pantomime gespielt haben. (Leo, Amelie, Dominik 3b)

 

Die Polizisten waren sehr nett und haben uns viel beigebracht. (Janne, 3b)

 

Wir haben heute viel gelernt – Verkehrssalat und Halt stopp. (Marcel,  Liam 3b)

 

Wir haben das Papierspiel gespielt. (Marvin, 3b)

 

Ich fand es schön, dass die Polizisten da waren. (Louis, 3b)

 

Wir haben Polizeihüte gebastelt. (La Fee, 3b)

 

Wir haben auf den Papierball getreten. (Chris, 3b)

 

Vielen herzlichen Dank im Namen der Schülerinnen und Schüler und des Kollegiums an Herrn Weber und Frau Scholz der Polizeidirektion Hannover für die motivierende, kindgerechte und ansprechende Vorstellung!

 

 

 


zurück

Aktuelles
29.06.2021 18:09

Die Klassen 3a und 3b haben in den letzten Wochen im Schulgarten gearbeitet. Es wurde gebuddelt,...

23.06.2021 22:48

Die Klasse 4a von Frau Hesse hat sich im 3. und 4. Schuljahr mit "Der Zauberflöte" von...

10.06.2021 17:29

Die Klasse 4a hat sich in den letzten Wochen im Distanzlernen und in der Schule mit dem Künstler...